• © Hanna Karstens

  • © Hanna Karstens

  • © Kathrin Hinneburg-Heiwolt

Große Ensemble- und Fachbereichskonzerte im Miralles Saal

Neben ihren vielfältigen Mitwirkungen bei zentralen Konzerten sowie weiteren internen und externen Auftritten gestalten größere Ensembles und Chöre der JMS auch eigene Jahreskonzerte, um ihr während des Schuljahrs erarbeitetes Repertoire zu präsentieren. Einige Beispiele aus diesem Jahr:

16.06.18 Akkordeonabend – Von Solo bis Kammermusik, von Barock bis Moderne.

Es musizierten Schülerinnen und Schüler der JMS und Gäste, Leitung Arlette Gwardys. Der Akkordeonabend hat eine große Fangemeinde. Im letzten Jahr fand das Akkordeonkonzert im Rahmen der Sommer Serenade im Kleinen Saal der Laeiszhalle statt. In diesem Jahr erfreuten sich die Zuhörer an dem vielfältigen Programm im Miralles Saal.

02.07.18 Sommerabschlusskonzert, Mädchenchor Hamburg, Konzertchor und Jugendchor, Leitung: Gesa Werhahn und Mädchenvorchöre, Leitung: Maren Hagemann-Loll

Auch dieses Konzert erfreut sich regelmäßig großer Beliebtheit und bietet der Mädchenchorschule (Kinderchöre, Jugendchor, Konzertchor) kurz vor den Sommerferien ein Forum, ihr umfangreiches Auftrittsprogramm mit einem gemeinsamen Jahreskonzert abzurunden. Bei der Gelegenheit wurden auch wieder die Mädchen mit den meisten Proben- und Konzertbeteiligungen besonders geehrt.

30.09.18 Abschlusskonzert der 17. Cellotage, Solist: Oskar Meier, Dirigentin: Christine Philippsen.

Dieses besondere Ensemblekonzert beschloss in diesem Jahr bereits zum siebzehnten Mal die Hamburger Cellotage. Aus der Privatinitiative der Cello-Kollegin Kathrin Brandt hat sich mittlerweile ein traditionelles JMS-Ensemblekonzert entwickelt, bei dem bis zu hundert Celloschülerinnen und Celloschüler aus ganz Deutschland und natürlich auch von der JMS ihr zuvor an einem Ensemblewochenende erarbeitetes Programm aufführen.

20.10.18 tamtam Konzert, Leitung Dirk Iwen.

Das Schlagwerk-Ensemble präsentierte im Miralles Saal ein fetziges Programm mit vielen verschiedenen Schlagzeugen. Orchester- Instrumente wie Timpani, Grand Cassa, Kleine Trommel und Triangel waren genauso zu hören wie Drum Set, Congas und Bongos aus dem Latin- und Rock-Bereich. Aber auch Alltagsgegenstände wurden zum Schwingen gebracht. Das Programm umfasste Stücke aller Leistungsniveaus sowie Werke für die gesamte Klasse, hier spielten „alte Hasen“ und „Küken“ gemeinsam und sorgten dafür, dass sich mit Energie und Spielfreude auch das Publikum schnell anstecken ließ und mitmachte.

13.12.18 YouMe! – Weihnachtskonzert

Das Jugendsinfonieorchester der JMS spielt beim kommenden Weihnachtskonzert Werke von Svendsen, Rachmaninow u. a. Leitung Christine Philippsen. Das größte Instrumentalensemble der JMS verbindet sein traditionelles Weihnachtskonzert regelmäßig mit dem am Folgetag stattfindenden Lions-Weihnachtskonzert, bei dem das YouMe! einen großen Teil des Programms gestaltet.

  • tam tam Foto: Björn Dymek
  • Foto: Bo Lahola