• © Hanna Karstens

  • © Hanna Karstens

  • © Kathrin Hinneburg-Heiwolt

ZukunftsMusik Workshop mit Christoph Sietzen - 19.01.2018

Im Januar 2018 gab erneut ein rising star der Elbphilharmonie einen ZukunftsMusik-Workshop bei uns im Miralles Saal. Der Marimbaspieler Christoph Sietzen gehört mit seinen 26 Jahren bereits zur internationalen Spitzengarde der Schlagwerker.

Gemeinsam mit seinem Marimba-Ensemble-Kollegen Vladi Petrov vom The Wave Quartet coachte Christoph Sietzen im Workshop zwei Perkussionsensembles der JMS und eine Studentin in 30-minütigen Sessions. Für seine technischen Tipps und Tricks interessierten sich auch die anwesenden Schlagzeugkolleginnen und -kollegen. Ein höchst unterhaltsamer und zugleich lehrreicher Nachmittag.

Die Reihe der ZukunftsMusik-Workshops in Kooperation mit der Elbphilharmonie läuft bereits seit 2007. Julia Fischer, Albrecht Mayer, Emanuel Pahud, Tabea Zimmermann, Christian Tetzlaff, Igor Levit, das Apollon Musagète Quartett und viele andere Weltstars der Klassikszene ließen während dieser Zeit JMS-Schülerinnen und Schüler kostenlos – aber keineswegs umsonst – an ihrem künstlerischen Erfahrungsschatz teilhaben. Im kommenden Jahr pausiert die Reihe der ZukunftsMusik-Kooperationsworkshops mit der Elbphilharmonie. Wir werden aber auch in Zukunft unseren Schülerinnen und Schülern solche außergewöhnlichen Künstlerbegegnungen ermöglichen.