• © Hanna Karstens - Percussion Day 21.09.2019

  • © Hanna Karstens

  • © Hanna Karstens

  • © Kathrin Hinneburg-Heiwolt

Liebe aufmerksame Leserinnen und Leser,

hat Ihnen unsere neue tonart gefallen? Das würde mich sehr freuen und ich hoffe, dass wir Sie am musikalischen Leben unserer Schule teilhaben lassen konnten.

Eine barrierefreie Musikschule, Digitalisierung und Beschleunigung von Prozessen mit dem Ziel, einen  noch besseren Zugang zur JMS  für Schülerinnen, Schüler und Eltern zu ermöglichen, eine wachsende Nachfrage nach Unterrichtsplätzen und unseren weiteren  Angeboten, die Zusammenarbeit mit den Hamburger Schulen sowie die  Kooperation mit zahlreichen Partnern sind Themen, die uns auch im nächsten Jahrzehnt größte Aufmerksamkeit und ein hohes Engagement abverlangen werden. Sicherlich werden wir Ihnen zu diesen Themen in der kommenden tonart bereits Neues berichten können.

Die nächste tonart wird im April 2020 als ganz besondere Ausgabe erscheinen, denn im kommenden Jahr dürfen wir gleich zwei große Jubiläen feiern: „20 Jahre Michael Otto Haus“ und „20 Jahre jamliner“ – das sind  unsere rollenden Musikbusse. 

Das heißt, 20 Jahre besteht unsere Zentrale und 20 Jahre die aufsuchende Musikschule vor Ort. Mit der Umsetzung der Vision der „aufsuchenden Musikschule“ gelingt es uns immer mehr und besser, die Schülerinnen und Schüler vor Ort, auch an ihren Schulen und in fast allen Stadtteilen, zu erreichen. Mit der nächsten tonart werden wir Sie daher einladen, mit uns zu feiern.

Die Stadtbereichsleitungen vor Ort tragen Sorge dafür, dass das pädagogische und kulturelle Leben in den einzelnen Bezirken so gut funktioniert. Unsere Fachbereichsleitungen geben der Jugendmusikschule die richtige pädagogische Richtung und unsere Verwaltung in allen Abteilungen lässt den „Musikschulmotor“ auf Hochtouren laufen. Unsere Lehrkräfte halten ihr Engagement und ihre Professionalität hoch und leisten täglich eine hervorragende Arbeit. Eine Elternvertretung, die uns unterstützt und berät, und ein Musikschulverein, der uns so tatkräftig zur Seite steht, stärken uns und gemeinsam mit Ihnen, liebe Eltern, gelingt es uns dann, dass unsere Schülerinnen und Schüler, Ihre Kinder, einen guten Musikunterricht erhalten können.

Dafür danke ich Ihnen allen!

Ihr

Professor Guido Müller